Die Außenbar Forex Trading-Strategie

Die Außenbar Forex Trading-Strategie

Die Outside Bar Forex Trading-Strategie ist eine einfache Handelsstrategie, da das Erkennen des Muster-Setups einfach ist und unkomplizierte Handelsregeln hat.

Das Konzept der Outside Bar Forex Trading-Strategie unterscheidet sich nicht von dem der Inside Bar Forex Handelsstrategie. Nur die Muster-Setup ist anders, wenn nicht direkt gegenüber.

Der Zeitrahmen für diese Art von Strategie beträgt 4 Stunden täglich

Jedes der bekannten Währungspaare kann beobachtet werden, und es sind keine Forex-Indikatoren vorhanden.

Das Äußere Bar-Muster

Sie wissen, wie ein Outside Bar Pattern aussieht, hat Vorrang, bevor Sie durch diese Forex-Strategie handeln können. Die Außenleiste ist ein Zwei-Bar-Muster (oder Kerzenmuster).

Die Außenbar oder Kerze überschattet die Bar davor.

Dies bedeutet, dass die Außenbar die hohe und niedrige Bar verschlingt, die ihr vorausgeht. Die Outside Bar kann auch als “Bullish Engulfing” oder “Bearish Engulfing” Kerzenmuster bezeichnet werden.

Unten ist ein Beispiel für ein Bullish Outside Bar Pattern:

Die Außenbar Forex Trading-Strategie

Auf der anderen Seite sieht ein bearish Outside Bar Pattern so aus:

Die Außenbar Forex Trading-Strategie

Die Regeln der Externen Bar Forex Trading-Strategie

Das Diagramm unten gibt eine Vorstellung davon, wie man über den Handel über die Outside Bar Forex Trading-Strategie gehen:

  1. Es empfiehlt sich, eine Buy Stop Order für eine Bullish Outside Bar zu platzieren, wenn sie 2-5 Pips über dem High ist. Auf der anderen Seite ist es wünschenswert, eine Sell Stop Order für ein Bearish Outside zu platzieren, wenn es 2-5 Pips unter dem Tief ist.
  2. Dann legen Sie Stop Loss auf der anderen Seite; 2-5 Pips weg vom Tief, wenn es eine Buy Stop-Order und 2-5 Pips über dem High ist, wenn es eine Sell Stop-Order ist.
  3. Für Ihr Take-Profit-Ziel erhalten Sie ein paar Optionen: Sie können frühere Swing-High-Points für eine Buy-Order oder letzte Swing Low Points für einen Verkaufsauftrag anvisieren. Sie können sich auch für das Dreifache Ihres Risikos entscheiden. Zum Beispiel, wenn Sie 50 Pips zunächst riskieren, sollten Sie Ihr Take Profit Ziel auf ein Preisniveau setzen, das Ihnen einen 150 Pips Gewinn gibt, wenn Sie getroffen werden, also das Dreifache Ihres Risikos.
  4. Trade Management: Verwenden Sie Trail Stop hinter dem Tief, wenn es eine Buy-Order und über dem Hoch für eine Sell Order ist. Wenn eine Kerze das Tief der vorherigen Kerze für eine Kaufbestellung ausschaltet, werden Sie gestoppt. Sie werden auch gestoppt, wenn das Hoch der vorherigen Kerze für eine Verkaufsbestellung geschnitten wird.  Das Mitnehmen ist, dass Sie immer noch in der Lage sein werden, den Gewinn zu erhalten, den Sie verdient haben.

Das folgende Diagramm zeigt die Handelseinstellungen für eine Buy Order. Es wird das genaue Gegenteil eines Verkaufs-Setups sein.

Die Außenbar Forex Trading-Strategie

Vorteile der Bar Forex Trading Strategie

  • Es ist ein einfaches Forex-Preis-Action-Handelssystem, das leicht zu verstehen und zu implementieren ist.
  • Die Außenbar wäre leicht zu erkennen, wenn dies Ihr Fokus ist; die Handelsregeln wären leicht zu verstehen und zu befolgen.
  • Der Markt hat das Potenzial, sich weit zu bewegen, sobald sich diese Außenbars bilden. Dies kann Hunderte von Pips liefern, wenn Sie den Trend ausreiten und Ihre Gewinne durch Trailing Stops unter Swing High oder Lows sperren, da sich der Preis zu Ihren Gunsten bewegt.

Außen Bar Forex Trading Strategie Nachteile

  • Dadurch sind Stop Loss Entfernungen enorm (es folgt dem Beispiel, je bedeutender die zeitrahmen, desto größer der Stop Loss). Dies bedeutet, dass Sie Losgrößen nach dem Risiko berechnen müssen, das Sie bereit sind zu übernehmen.
  • Für eine Tatsache, es wird Zeiten, dass es eine Weile dauern kann, bevor Sie beginnen können, Gewinne auf Ihre Trades zu sehen. Das liegt daran, dass sich die Außenbar schon sehr bewegt hat. Die nächsten 2-3 Kerzen können nicht viel Abstand bewegen, im Gegensatz zu dem, was die Outside Bar tat.
  • Verbieten Sie sich selbst von Außenbar auf Bereichen des Charts, die keine Bedeutung haben. Sie sollten Trades auf Outside Bar nehmen, wenn das Diagrammmuster um Unterstützungs- oder Widerstandsebenen, Fibonacci-Ebenen, Pivots usw. auftritt.

An Khmurenko

An Khmurenko wird seit 20 Jahren an der Börse gehandelt. Der erfahrene Trader bietet Beratung für Anfänger und bietet ihnen die Möglichkeit, von Marktvolatilität mit minimalem Risiko zu profitieren. Arseny entwickelt effektive und hochprofitable Strategien, die auf jeden einzelnen Anfänger zugeschnitten sind. Vor nicht allzu langer Zeit beschloss sie, ihr Wissen durch Tutorials und Webinare zu teilen.
Menü schließen