Was ist Equiti?

Was ist Equiti?

Equiti Group Ltd ist ein FX-, Rohstoff- und CFD-Broker, der um 2013 in Jordanien gegründet wurde. Die Gruppe ist eine Muttergesellschaft von Divisa UK Limited im Vereinigten Königreich und EGM Futures in Dubai. Heute betreut die Gruppe über 100.000 Kunden über dezentrale Niederlassungen in mehreren Ländern wie Eriwan, Nairobi, Auckland und Miami.  

Die Equiti Gruppe ist bekannt für ihre sichere und schlanke Handelserfahrung mit innovativen Technologien zur Implementierung von NDD- und ECN-Ausführungssoftware.

Equitis Website beherbergt auch ein Bildungsprojekt namens Equiti Academy, das seinen Kunden verschiedene Lernmaterialien durch Webinare und Video-Tutorials zur Verfügung stellt.

Mit dem aktuellen Aufbau der Equiti-Gruppe fragen sich jedoch viele, ob das Unternehmen den Industriestandards entspricht. Da es ein Offshore-Broker ist, wird es nicht überraschen, wenn der Broker in einer solchen Aktivität engagiert.

In diesem Bericht werden wir einen fairen Blick darauf werfen, wie Equiti sein Geschäft führt. Dazu gehört auch der Blick auf seine Funktionen und Angebote. Später werden wir sehen, ob etwas, was als verdächtig erscheint, und feststellen, ob Equiti ein legitimes Geschäft ist oder nicht.

Was ist Equiti?

Equiti: Dienstleistungen und Angebote

• Handelsinstrumente

Equiti bietet eine breite Palette von Handelsinstrumenten mit mehr als 60 Forex-Paaren und über 21 Aktien-CFDs. Equiti bietet auch eine gute Auswahl an Rohstoffen und Indizes.

• Kontotypen 

Equiti hat zwei Arten von Konten – das Executive-Konto und das Premiere-Konto.

Kunden mit einem Executive Account können die Vorteile der leistungsstarken Tools und Ressourcen nutzen, die in der MetaTrader-Plattform verfügbar sind. Sie können auch mit über 60 Forex-Paaren und 15 Rohstoffen handeln, darunter Edelmetalle und Aktienindizes. Inhaber von Executive Accounts können auch am Mikrohandel teilnehmen, der keine Provision entheben muss. Darüber hinaus bietet das Executive Account typische FX-Spreads ab 1,6 Pips.

Das Premiere-Konto wurde für erfahrene Trader entwickelt und bietet spezifischere Funktionen, die für Großserien-Trades nützlich wären.  Es bietet die gleichen Funktionen wie das Executive Account, aber mit mehr Liquidität und Preisgestaltung von verschiedenen Liquiditätsanbietern. Inhaber von Premiere-Konten können auch kostenlos auf eine breite Palette von Forschungs- und technischen Analysetools zugreifen. Premiere Accounts verfügt auch über Spreads ab 0,2 Pips.

Der einzige wirkliche Unterschied zwischen den Premiere- und Executive Accounts ist jedoch die Preisgestaltung. Bei der Entscheidung für ein Premiere-Konto müsste der Inhaber eine Provision von 7 USD pro Runden-Turn-Los zahlen. 

• Handelsplattform

Equiti Handelsplattformen nutzt die MetaTrader4 (MT4) Plattform, die für seine leistungsstarkeCharting und Forschungsfunktionen bekannt ist. Die MT4-Plattform hat auch ein eingebautes Kopierhandelssystem, das es dem Kunden ermöglicht, die Aktionen eines erfahrenen Händlers zu verfolgen und zu kopieren. Dies bedeutet, dass Kunden automatisch Trades basierend darauf einrichten können, wem sie folgen und sich abonnieren. 

Die MT4-Plattform von Equiti ist auch auf mobilen Versionen verfügbar, die maximale Portabilität ermöglichen. Die mobile App ist für iOS- und Android-Geräte verfügbar und bietet alle Funktionen der Desktop- und Web-basierten Versionen.

• Zahlungsoptionen und Gebühren

Ein- und Auszahlungen können über Banküberweisungen und Kredit-/Debitkarten erfolgen. Transaktionen können auch über Dienstleister wie Neteller und Skrill durchgeführt werden.

Equiti erhebt keine Anzahlungsgebühren und kann bis zu 24 Stunden in Anspruch nehmen. Die Bearbeitung von Banküberweisungen kann jedoch bis zu 3 Werktage dauern.

Bei Auszahlungen dauern Neteller und Skrill bis zu 24 Stunden, während Banküberweisungen etwa 3 bis 5 Werktage dauern. Kredit- und Debitkarten benötigen am längsten und benötigen möglicherweise bis zu 5 Tage für die Verarbeitung. 

Der Mindestauszahlungsbetrag für Banküberweisungen beträgt 50 $. Bei anderen Methoden beträgt der Mindestauszahlungsbetrag 30 $. 

In Bezug auf die Gebühren berechnet Equiti eine Abhebungsgebühr von 30 USD für Banküberweisungen, während Neteller und Skrill eine Gebühr von 1 % für Banküberweisungen berechnen. Bisher gibt es bei Debit- und Kreditkartenabhebungen keine Gebühren.

Die Gebühren von Equiti entsprechen dem Industriestandard und entsprechen anderen Brokern.

Was ist Equiti?

Equiti: Ist es sicher?

Es wird immer ein inhärentes Risiko beim Handel mit einem Online-Broker sein. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn der Broker sich im Offshore-Bereich befindet, wo Regulierungsgesetze lax sein können. Diese Bedingungen ermöglichen es ihnen, leicht betrügerische Aktivitäten durchzuführen, wenn sie ungeprüft bleiben. Es muss jedoch festgestellt werden, dass es einen Unterschied zwischen dem Verlust von Geld aufgrund von Fehlern auf der einen Seite und Geldverlust aufgrund der skizzenhaften Geschäftstätigkeit des Maklers gibt.

Aus diesem Grund, für eine Vermittlung zu gewährleisten, dass sie die Sicherheit der Fonds ihrer Kunden und das beste Interesse priorisieren, viele halten Zertifikate von seriösen Behörden. Diese Finanzinstitutionen untersuchen die Geschäftstätigkeit des Unternehmens und erteilen Lizenzen nur, wenn es Die Industriestandards erfüllt.     

Glücklicherweise besitzen im Falle von Equiti alle ihre Zweigniederlassungen Lizenzen unter ihren jeweiligen lokalen Behörden. Ihr Hauptsitz in Jordanien wird von der Jordan Securities Commission (JSC) reguliert, während ihre britische Niederlassung (Divisa UK Limited) von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert wird.  Die Geschäftstätigkeit in Dubai wird vom Dubai Multi Commodities Centre (DMCC) sowie der Securities and Commodities Authority (SCA) genehmigt.

Equiti: Schlussfolgerung

Insgesamt ist Equiti ein ziemlich guter Makler, der anständige Dienstleistungen für Kunden aller Expertise mit unterschiedlichen Strategien bietet.

Der engagierte Kundendienst und die hervorragenden Schulungsmaterialien sorgen dafür, dass Neuankömmlinge schnell in ein wettbewerbsorientiertes Handelsumfeld einsteigen können. Obwohl es einige geben mag, die argumentieren würden, dass Equitis Preismodell möglicherweise nicht haushaltsfreundlich ist, sind sich viele einig, dass sein geradliniger Service es kompensiert. Wenn man das Kapital hat, können sie direkt in den Handel gehen, frei von Werbe-Gimmicks und dergleichen. 

Dennoch kann Equiti mit seinen branchenüblichen Plattform-Tools, der schnellen Ausführung und dem transparenten Preismodell als idealer Broker für jeden angesehen werden, mit dem er Handel treiben kann.  

An Khmurenko

An Khmurenko wird seit 20 Jahren an der Börse gehandelt. Der erfahrene Trader bietet Beratung für Anfänger und bietet ihnen die Möglichkeit, von Marktvolatilität mit minimalem Risiko zu profitieren. Arseny entwickelt effektive und hochprofitable Strategien, die auf jeden einzelnen Anfänger zugeschnitten sind. Vor nicht allzu langer Zeit beschloss sie, ihr Wissen durch Tutorials und Webinare zu teilen.
Menü schließen